Prof. Dr. med. Dr. med. dent. habil. Alexander Schramm
Prof. Dr. med. Dr. med. dent. habil. Alexander Schramm Prof. Dr. med. Dr. med. dent. habil. Alexander Schramm ist Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Er besitzt die Zusatzbezeichnung Plastische und Ästhetische Operationen. Nach leitenden Tätigkeiten am Universitätsklinikum Freiburg i. Br. und an der Medizinischen Hochschule Hannover leitet er seit 2007 die Abteilung Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm. Er besitzt den Lehrauftrag für das Fach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Ulm und ist seit März 2015 Ärztlicher Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Ulm. Er ist ein international ausgewiesener Spezialist für rekonstruktive Chirurgie mit computerassistierten Verfahren. Die gutachterlichen Tätigkeiten umfassen neben allen Gebieten der Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie die plastisch-ästhetischen Operationen des Hals- und Gesichtsbereiches sowie die zahnärztliche Chirurgie, die Oralchirurgie und insbesondere die zahnärztliche Implantologie.
Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Frank Wilde
Dr. med. Dr. med. dent. Frank Wilde Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. dent. Frank Wilde ist Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Fachzahnarzt für Oralchirurgie. Er besitzt zudem die Zusatzbezeichnung Plastische Operationen. Seit 2008 ist er leitender Oberarzt und stellvertretender ärztlicher Direktor der Abteilung für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm. Seine klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeitsschwerpunkte sind die Dysgnathiechirurgie und die rekonstruktive Chirurgie im Kopf-, Halsbereich unter Einbeziehung neuester computerassistierter Verfahren. Neben seiner wissenschaftlichen und klinischen Expertise, besitzt er insbesondere durch den erfolgreichen Abschluss der postgraduierten Weiterbildung "Medizinischer Sachverständiger CPU" (Certified Postgraduate Programme of the University of Cologne) eine ausgewiesene medizingutachterliche Fachkompetenz. Seine gutachterlichen Tätigkeiten umfassen alle Gebiete der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, die plastischen und ästhetischen Operationen des Kopf-, Halsbereiches, die Oralchirurgie, die zahnärztliche Chirurgie sowie die zahnärztliche Implantologie.