Wer wir sind...

Das BEGUMED Ulm ist ein Zusammenschluss erfahrener, zertifizierter Gutachtenspezialisten aus (fast) allen Bereichen der Medizin.
Das BEGUMED Ulm ist nach ISO 9001:2010 zertifiziert.
Wir sind unabhängig, ggf. interdisziplinär und kompetent für Sie tätig.
Wir sind Ihr Partner bei allen Fragen rund um die ärztliche Begutachtung.

Unabhängigkeit und Neutralität...

Unabhängigkeit und Neutralität sind für uns die oberste Maxime unserer gutachterlichen Tätigkeit. Daher sind alle Gutachter im Hauptberuf als erfahrene ärztliche Direktoren, leitende Oberärzte oder niedergelassene Ärzte(innen) tätig.
Eine wirtschaftliche Abhängigkeit von bestimmten Auftraggebern durch Rahmenverträge oder vertragliche Vereinbarungen besteht bei uns nicht. Auch sind wir nicht in Verbände, Interessensgemeinschaften oder Lobbyorganisationen eingebunden.

Wir arbeiten überwiegend im Bereich der Fragen ärztlicher Haftpflicht beziehungsweise der gutachterlichen Überprüfung möglichen ärztlichen Fehlverhaltens. Hier sind wir im Auftrag von Landgerichten und Oberlandesgerichten aus dem gesamten Bundesgebiet tätig. Auch sind wir als gerichtlich bestellte Sachverständige in der Klärung von Schmerzensgeldforderungen und Schadensersatzansprüchen beauftragt.

Daneben gehören auch private Unfallversicherungen und Berufsgenossenschaften, insbesondere bei der Klärung der Anerkennung von Berufskrankheiten und deren Folgen, zu unseren Auftraggebern.

Die Vorteile...

  • Begutachtung auf den Gebieten der Chirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie, Neurochirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgie, Neurologie, Psychiatrie, Radiologie, Innere Medizin, Kardiologie, Hämatologie, Augenheilkunde, Anästhesiologie, Algesiologie, Biomechanik, Controlling und DRG Kodierung aus einer Hand.
  • Einbestellung und Untersuchung des zu Begutachtenden zum frühest möglichen Zeitpunkt nach Beauftragung nach Möglichkeit an einem Tag, an dem alle für das Gutachten notwendigen Fachdisziplinen die Begutachtung durchführen.*
  • Erstellung des Gutachtens innerhalb von 4 Wochen nach Untersuchung des Patienten. Für eine Begutachtung ausschließlich nach Aktenlage gilt diese Frist ab Eingang der Unterlagen.
  • Es entfallen für Sie die zeitaufwändige Koordination und die Wartezeit bis zum Eintreffen aller Gutachten. Sie erhalten alle für den Patienten erstellten Gutachten auf einmal.
  • Die Liquidation der Gutachten erfolgt je nach Beauftragung entweder nach GOÄ, UV-GOÄ oder JVEG oder analog der Mustervereinbarung § 14 JVEG des Landes Baden-Württemberg oder Bayern.
* Ausnahmen, bei umfangreichen Begutachtungen können auch mehrere Terminen notwendig werden